top of page

Der Weg einer E Juniorin zur Landesauswahl in Brandenburg

Mathilda T. spielt seit dem 5. Lebensjahr aktiv bei den Bruchmühler Jungs im Team und reifte hier zu einer verlässlichen, etablierten Spielerin, die sich durch ihre besondere Zweikampfstärke auszeichnet. „Tilli“ wird in ihrer Mannschaft sehr geschätzt und ist somit eine gesetzte Größe bei den anstehenden Ligaspielen.


Im Juni 2023 fand bei uns auf dem Bruchmühler Sportplatz ein Sichtungstraining des Brandenburger Fussballlandesverband statt. Hier sollten regional talentierte Spielerinnen entdeckt werden. Unter extrem sommerlichen Temperaturen konnte sich unsere Spielerin, gegenüber teilweise älteren Bewerberinnen durchsetzen. Zum Ende der Sommerferien ging es nach Potsdam, wo sie erneut überzeugen konnte. Die Konsequenz war die Einladung des FLB zum Lehrgang nach Lindow. Hier wurden insgesamt 16 Mädchen aus sämtlichen Brandenburger Vereinen gebündelt und als Mannschaft trainiert. Diese Lehrgangsart wird 8-10 x im Jahr über ein Wochenende stattfinden, sodass unsere Spielerin weiterhin in ihrer Stammmannschaft heimatnah trainieren und spielen kann. Darüber hinaus lernt sie im DFB Stützpunkt Rehfelde 1x wöchentlich weitere wertvolle fussballerische Fähigkeiten. Somit kann sie sich sportlich und psychisch optimal weiter entwickeln.


Ein besonderer Dank geht an den verantwortlichen Trainer der E1 Devrig Hemberger, der voller Leidenschaft die fussballerischen Basics vermittelt und als zuverlässliche emotionale Stütze dient.


Die SG 47 Bruchmühle ist zudem dabei, die weibliche Fussballideologie im Verein zu etablieren. Neben der sich im aktiven Spielbetrieb befindlichen Frauenmannschaft, sind weitere Mädchenmannschaften im Aufbau. Interessierte können sich gern zum Probetraining melden.



128 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários

Não foi possível carregar comentários
Parece que houve um problema técnico. Tente reconectar ou atualizar a página.
bottom of page