... Vorschau // Freitag, 17.11.2017 (18:00 Uhr) D Junioren - SG 47 Bruchmühle I gegen SpG KSC/Hertha Neutrebbin / (19:30 Uhr) Senioren - SG RW Neuenhagen gegen SG 47 Bruchmühle / Samstag, 18.11.2017 (09:00 Uhr) D Junioren - SG 47 Bruchmühle II gegen Concordia Buckow/Waldsieversdorf / (09:00 Uhr) C Junioren - SG 47 Bruchmühle gegen SV BW Petershagen/Eggersdorf / (10:00 Uhr) E Junioren - MSV Rüdersdorf I gegen SG 47 Bruchmühle II / (10:00 Uhr) E Junioren - SV Gartenstadt I gegen SG 47 Bruchmühle I / (10:30 Uhr) 2. Männer - SG 47 Bruchmühle II gegen TSG RW Fredersdorf/Vogelsdorf / (13:00 Uhr) 1. Männer - SG 47 Bruchmühle I gegen SV 1919 Woltersdorf / (10:30 Uhr) A Junioren - SpG Schwedt/Vierraden gegen SpG SG 47 Bruchmühle/Petershagen-Eggersdorf / Sonntag, 19.11.2017 (09:00 Uhr) D Junioren - SG 47 Bruchmühle gegen FC RW Neuenhagen III / (10:30 Uhr) B Junioren - SG 47 Bruchmühle gegen FC Strausberg / / (11:00 Uhr) F Junioren - SV Germania Schöneiche I gegen SG 47 Bruchmühle I / ... Vorstand/SG 47

We are the Champions – Bruchmühle erobert die Festung in Klosterdorf

Pokale haben eigene Gesetze... Davon konnten sich die Zuschauer in einer packenden Partie am Sonntagnachmittag überzeugen. Der Spielansetzer der Pokalendspiele hatte ein glückliches Händchen, als er entschied, das Endspiel der C-Jugend als Highlight des Tages an das Ende des Pokalsonntages zu setzen...

Neutrale Zuschauer rieben sich die Augen... Noch am Sonnabend war in der lokalen Presse Storkow als haushoher Favorit gehandelt - und es kam wieder einmal anders... Von Beginn an versuchten die abermals neu formierten Bruchmühler das Heft des Handels in die Hand zu nehmen. Körperlich präsent und keinen Zweikampf scheuend zeigten die Bruchmühler, dass sie heute den Platz unbedingt als Sieger verlassen wollten... Immer wieder kamen sie über die rechte Seite - allerdings fehlte die letzte Präzision im Spiel nach vorne. Nach 10-15 Minuten entwickelte sich dann zunehmend ein Spiel auf Augenhöhe. Die Mannschaft aus Storkow bekam etwas mehr Zugriff auf das Spiel und setzte erste Akzente. So waren es auch die Gäste aus Storkow, welche die ersten beiden echten Chancen des Spiels kreierten. Ab Mitte der ersten Halbzeit entwickelte sich somit zunehmend ein echter Pokalfight auf Augenhöhe. Beide Teams schenkten sich nichts, die Spieler suchte die Zweikämpfe und hielten das Tempo hoch. Dem Spielverlauf folgend richten sich die Zuschauer schon auf ein torloses Remis zur Pause ein, als die Gastgeber eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Weisshemden eiskalt zur Pausenführung nutzen. Die Abwehr der SGB wirkte hier unsortiert. Der Wechsel in der Innenverteidigung zuvor führte nicht zur besseren Stabilität.

In der Pause stellte das Trainerteam etwas um und brachte - leistungsbedingt – eine frische Kraft in der Offensive. Die Gäste aus Bruchmühle übernahmen nun das Heft des Handels in die eigenen Hände oder vielmehr Füße und waren in der gesamten 2. Halbzeit die klar spielbestimmende Mannschaft. Mit langen Pässen, guter Laufarbeit und immer wieder konsequent geführten Zweikämpfen zog man dem Team aus Storkow zunehmend den Zahn. Dem Gastgeber gelang über die gesamte 2. Halbzeit wenig. Dies auch deshalb, weil die Schlüsselspieler in der Offensive in der zunehmend konsequenter agierenden Abwehrreihe der Bruchmühler immer wieder hängen blieben... Die Fans der Weisshemden mussten sich trotzdem bis zur 52. Minute gedulden, bis der längst fällige Ausgleich erzielt wurde. Lennard verwandelte nach großartigem Diagonalpass von Mäx , den dieser von der Mittellinie an die linke Strafraumecke spielte und nach gewonnenem Zweikampf, souverän mit links in die rechte untere Torecke. Und die Bruchmühler setzen nach.... Immer wieder erspielten sie sich gefährliche Situationen und die Storkower hatten dem druckvollen und laufstarken Angriffsspiel immer weniger entgegenzusetzen. Auch der verletzungsbedingte Ausfall des Abwehrchefs Jannick wurde souverän weggesteckt.... In der 64. Minute erzielte dann Moritz mit einem Traumtor den verdienten Siegtreffer – nach Dribbling gegen 2 Abwehrspieler von der linken Strafraumkante über den Torwart hinweg an den rechten Pfosten und ins Tor.... In der Schlussphase wurde es - erwartungsgemäß – nochmal spannend, da der Gegner nun mit 3er Kette spielte und den Rest nach vorn beorderte.... Am Ende der drei minütigen Nachspielzeit stand aber fest

SG 47 Bruchmühle - WE ARE THE CHAMPIONS

Fazit: Ein toller Pokalfight. Mit vielen großartigen Spielszenen und interessanten Zweikämpfen. Am Ende setzte sich verdient die bessere Mannschaft durch und krönte eine überragende Pokalsaison mit dem verdienten Titelgewinn. Beispielgebend ist auch die Zusammenarbeit aller Beteiligten an diesem Erfolg, alle Spieler des älteren und jüngeren C-Juniorenjahrgangs, Trainerteam B+C, Nachwuchsleiter und natürlich Eltern, Verwandte, Freunde und Fans.


Auf das Bild klicken um die Diashow zu starten.

SG 47 Bruchmühle // Verein
SG 47 Bruchmühle // Verein

Sportanlage

Rasenplatz frei
   
Kunstrasenplatz frei
SG 47 Bruchmühle // Verein

Aktuelle Termine

Sponsoren

Der Vorstand gratuliert

Geburtstagsliste


Sponsoren

SG 47 Bruchmühle // Verein

Bruchmühler Ortsseite

Bruchmühle
SG 47 Bruchmühle // Verein

Wir sind auch auf Facebook vertreten!

Facebook

 SG 47 Bruchmühle // Verein

Änderungen



Spielbericht C1-Junioren

Ausschreibung

Spielbericht C1-Junioren

Spielbericht 1.Männer

Mannschaftsbild F2-Jun.

Spielbericht A1-Junioren


hier