... Vorschau // Freitag, 15.09.2017 (19:00 Uhr) Senioren - SG 47 Bruchmühle gegen FV Erkner [0:5] / Samstag, 16.09.2017 (09:00 Uhr) D Junioren - SG 47 Bruchmühle II gegen FC Herrensee/Strausberg [7:0] / (09:30 Uhr) F Junioren - SG RW Neuenhagen I gegen SG 47 Bruchmühle I [4:1] (09:30 Uhr) E Junioren - SG RW Neuenhagen IV gegen SG 47 Bruchmühle I [0:21] / (10:30 Uhr) C Junioren - SG 47 Bruchmühle gegen SV Victoria Seelow [2:1] / (11:00 Uhr) E Junioren - SG RW Neuenhagen II gegen SG 47 Bruchmühle II [10:4] / (12:30 Uhr) 2. Männer - SG 47 Bruchmühle II gegen Reichenberger SV [5:1] / (15:00 Uhr) 1. Männer - SG 47 Bruchmühle I gegen SG Niederlehme [3:1] / Sonntag, 17.09.2017 (09:00 Uhr) D Junioren - SG 47 Bruchmühle I gegen SpG KSC/Hertha Neutrebbin (abgesagt) / (10:30 Uhr) B Junioren - SG 47 Bruchmühle I gegen SC Oberhavel Velten [5:2] / (13:00 Uhr) A Junioren - SpG 47 Bruchmühle/Petersh.-Eggersdorf gegen FC Strausberg [4:0] / (15:00 Uhr) F II Junioren - Kreisturnier in Bruchmühle / ... Vorstand/SG 47

Sommerkick zum Saisonausklang

Zum letzten Spiel in der Meisterrunde war die Mannschaft von Erkner II zu Gast an der Landsberger Straße. In der Vorrunde trennte man sich in einer Partie auf Augenhöhe 1:1 und daher waren die Zuschauer gespannt, wie das Endspiel um Platz 6 an diesem sonnigen Sonntag ausgehen würde... Von Beginn merkte man den Weißhemden an, dass Sie den positiven Trend der Vorwoche fortsetzen wollten. Man begann engagiert und versuchte Ordnung in das Spiel zu bekommen. Leider wurde man für den ersten Stellungsfehler in der Abwehr schon früh bestraft und geriet bereits in der 5. Minute mit 0:1 in Rückstand. Wenig beeindruckt mühten sich die Gastgeber weiter - ohne allerdings zu zwingenden Chancen zu kommen. Erkner II überzeugte durch gutes Stellungsspiel in der Abwehr und einer ausgezeichneten Quote bei der Chancenauswertung. Ein erneuter Stellungsfehler in der Defensive führte dann in der 15. Minute zum 0:2.
War nun zu befürchten, dass die Bruchmühler auseinder fallen würden, wurde man allerdings eines Besseren belehrt. Nach einem Standard gelang Pascal der Anschlusstreffer und der eingewechselte Marc markierte - in seiner besten Aktion des Spiels - noch vor der Pause den verdienten Ausgleich. Das Spiel ging also in der zweiten Halbzeit quasi wieder von vorne los. Mental erwarteten die Zuschauer nun weiter Gastgeber mit breiter Brust, was sich allerdings bald als Irrtum herausstellen sollte. Mit zunächst gutem Beginnen der Weißhemden nutzten die Gäste dann aber doch die erste Unkonzentriertheit in der 2. Hälfte und knüpften mit der 3:2 Führung an die sehr gute Chancenauswertung der 1. Halbzeit an. Die Gastgeber versuchten zwar noch einmal sich aufzubäumen. Die entscheidenden Zweikämpfe gewann jedoch zunehmend der Gegner. Trotzdem blieb die Partie lange spannend. Mit schwindenden Kräften einiger Spieler zum Schluss war man in den letzten Minuten des Spiels zu inkonsequent im Zweikampf und überließ den Gästen vom Müggelsee nun vollständig das Heft des Handels. Diese ließen sich zum Ende der Partie nicht lange Bitten und erhöhten in den letzten 3 Minuten durch zwei weitere Treffer in der Schlussphase folgerichtig zum 5:2 Endstand. Gerade diese Treffer wären durch etwas mehr Engagement bzw. auch bessere Kondition vermeidbar gewesen und das Ergebnis damit akzeptabler.

Fazit: In diesem Spiel wurde deutlich, was sich bereits in der gesamten Saison abzeichnete. Es waren leider erneut nicht alle Spieler in der Lage den Anforderungen des Großfeldes gerecht zu werden. Es sind immer noch zu viele Akteure nicht bereit, mit vollem Einsatz zu kämpfen und sich komplett in den Dienst des Teams zu stellen. Auch gibt es noch Defizite in den technischen Fähigkeiten sowie im körperlichen Bereich. Darüber hinaus müssen noch einige Spieler Ihre Position auf dem Spielfeld finden und die damit verbundenen Aufgaben (offensiv und defensiv) besser umsetzen. Dennoch sollten auch die positiven Aspekte nicht zu kurz kommen. Mit dem Erreichen der Meisterrunde und den dort errungenen Siegen konnte ein zufriedenstellender Platz 7 erreicht werden. Das macht Mut für die kommende Saison - sofern man sich nicht auf dem Erreichten ausruht. Ein erneuter Einzug in die Meisterrunde wird nur dann gelingen, wenn ALLE Spieler endlich Kleinfeldfußball hinter sich lassen, Egoismen zurückstellen und vor allem mehr Kampfgeist über die gesamte Spielzeit zeigen.

SG 47 Bruchmühle // Verein
SG 47 Bruchmühle // Verein

Sportanlage

Rasenplatz frei
   
Kunstrasenplatz frei
SG 47 Bruchmühle // Verein

Aktuelle Termine

Sponsoren

Der Vorstand gratuliert

Geburtstagsliste


Sponsoren

SG 47 Bruchmühle // Verein

Bruchmühler Ortsseite

Bruchmühle
SG 47 Bruchmühle // Verein

Wir sind auch auf Facebook vertreten!

Facebook

 SG 47 Bruchmühle // Verein

Änderungen



Spielbericht C1-Junioren

Spielbericht C1-Junioren

Staffelspielplan aller Junioren

neuer Casino Betreiber

Staffelspielplan 1+2.Männer, A-B-Junioren

Abschlussfeier Bambinis


hier