... Vorschau // Samstag, 23.09.2017 (09:00 Uhr) E Junioren - SG 47 Bruchmühle II gegen SG RW Neuenhagen I / (10:00 Uhr) D Junioren - SV Jahn Bad Freienwalde gegen SG 47 Bruchmühle II / (11:00 Uhr) C Junioren - SG Klosterdorf gegen SG 47 Bruchmühle / (12:30 Uhr) 2. Männer - SG 47 Bruchmühle II gegen Die Tuchebander / (15:00 Uhr) 1. Männer - SG 47 Bruchmühle I gegen Storkower SC I / Sonntag, 24.09.2017 (09:00 Uhr) F Junioren - SG 47 Bruchmühle I gegen FC RW Neuenhagen I / (09:00 Uhr) D Junioren - FC Strausberg II gegen SG 47 Bruchmühle I / (09:00 Uhr) E Junioren - SG 47 Bruchmühle I gegen FC Strausberg II / (10:00 Uhr) B Junioren - SC Victoria Templin gegen SG 47 Bruchmühle / (13:00 Uhr) A Junioren - SpG 47 Bruchmühle/Petersh.-Eggersdorf gegen SC Victoria Templin (abgesagt) / (14:00 Uhr) F II Junioren - Kreisturnier in Wriezen / ... Vorstand/SG 47

A1-Junioren - Events

HaHoHe Hertha BSC: Bruchmühler A-Junioren waren Balljungen beim Bundesligaspiel Hertha BSC-Borussia Dortmund

Am Samstag, den 11.03. 2017 wurde unseren Bruchmühler A-Junioren eine besondere Ehre zu teil. Durch die guten Kontakte unseres Sponsors, Trainer und Mitspielers Enrico Reiche, wurden unsere Jungs als Balljungen im Berliner Olympiastadion eingesetzt. Ausgerechnet im Spitzenspiel gegen das Starensemble aus Dortmund.

Um 10:45 Uhr starteten 12 Jungs und die Trainer Dieter Hill und Frank Hemberger am Bruchmühler Waldring. Gegen 12:00 Uhr wurden wir in der Geschäftsstelle von den Mitarbeitern Tim und Domenik in Empfang genommen. Es folgte die Begrüßung und Belehrung vom stellvertretenen Geschäftsführer der Jugendakedemie von Hertha BSC, Andre Henning. Interessant war darauffolgend die Führung durch die Jugendakademie, vorbei an all den Pokalen und Ehrungen. Bevor es ins Olympiastadion zu Fuß ging, konnten sich alle stärken mit HotDog‘s und Obst und natürlich wurden alle zünftig eingekleidet in den Farben des Berliner Bundesligisten. Vorbei an den Trainingsplätzen und dem Amateurstadion tauchten wir in den Tunnel zum Stadion ein und betraten den Innenraum vom Olympiator aus. Auch wenn das Stadion noch nicht gefüllt war, es war beeindruckend, mal auf der blauen Tartanbahn zu stehen, mit Blick auf die Ostkurve. Nach einem Rundgang im Stadion, wo Jeder seine Position gezeigt bekam (im Vorfeld ausgelost), zogen wir uns wieder in den Innenraum zurück und erwarteten die Mannschaftsbusse der Profiteams. Nach zahlreichen Fotos mussten nun alle ihre Handys abgeben und anschließend langsam ihre Positionen einnehmen. Die Trainer bekamen ihre Freikarten und zogen sich auf die Tribüne zurück, genossen das Spiel und die Stimmung, welche angesichts eines guten Bundesligaspiels und des Heimerfolges der Hertha bei einem ausverkauften Stadion (75000 Zuschauer-ausverkauft) natürlich prächtig war, in vollen Zügen. Nach dem Spiel versammelten sich noch mal alle mit den Verantwortlichen und feierten zusammen mit den Profis vor der Ostkurve den Heimsieg. Gemütlich schlenderten alle wieder zurück zur Geschäftsstelle, Jeder mit einem Lunchpaket ausgestattet, fachsimpelten und ließen die Eindrücke auf uns wirken. Durch den allseits bekannten Stau rund um den Olympiapark waren wir kurz nach 20:00 Uhr wieder in Bruchmühle.

Wir möchten uns recht herzlich bei den Verantwortlichen von Hertha BSC bedanken, welche allen Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis ermöglichten.

Frank Hemberger, Nachwuchsleiter, Trainer A-Junioren SG 47 Bruchmühle e.V.
Mittwoch der 15.03.2017

Die SpG. der A-Junioren SG 47 Bruchmühle/Petershagen/Eggersdorf startet mit einwöchigen Trainingslager in die kommende Landesklassensaison 2016/17

Arendsee/Bruchmühle Die Weichen für die neue Saison 2016/17 der A-Junioren wurden Ende letzter Saison gestellt. Die Verantwortlichen des SV BW Petershagen/Eggersdorf und der SG 47 Bruchmühle setzten sich zusammen und berieten, wie man die kommende Saison bestreiten kann, um allen Spielern dieser AK das Fußballspielen zu ermöglichen. Man einigte sich schnell, der SV BW Petershagen/Eggersdorf sendet seine 5 verbliebenen A-Junioren als Gastspieler nach Bruchmühle und als SpG. übernimmt man den Startplatz in der Landesklasse Ost. Die SG 47 Bruchmühle, welche den Großteil der Mannschaft bildet (insgesamt 27), stellt das Trainerteam und die Platzanlage für Training und den Spielbetrieb.
Nach einer langen Ferienpause traf man sich nun am Montag, den 29.08.16 in Bruchmühle und fuhr mit 16 Spielern und drei Betreuern ins Trainingscamp nach Arendsee/Altmark. Im Ferienland des Naturfreundehauses Arendsee fanden wir die besten Bedingungen um uns intensiv vorzubereiten. Komfortable Zwei bzw. Dreibettzimmer mit WC, Dusche, Kühlschrank und Fernseher, ein schmackhaftes, gesundes und reichhaltigen Essensangebot, sowie der ortsnahe (2 min. entfernt) Sportplatz bildeten das Korsett für anstrengende Trainingseinheiten. Nachdem am Montag Nachmittag die erste Einheit absolviert wurde und nach dem Abendbrot Erlebnispädagogik auf dem Programm stand, folgte die zweite Trainingseinheit am Dienstag Vormittag. Unmittelbar nach dem Mittag war Muskelentspannung nach Jacobsen angesagt und man mag es nicht glauben, von den 16 Spieler, fielen 7 in den Tiefschlaf!. Um 16:00 Uhr dann wurde ein verkürztes Freundschaftsspiel mit dem VfB Einheit zu Pankow bestritten (2x30 min.), welches nochmal alle Kraftreserven den Spielern abverlangte. Mit dem erzielten 0:0 konnten beide Seiten gut leben, das Ergebnis spielt in solchen Test ja bekannterweise nur eine untergeordnete Rolle. Leider verletzten sich Dustin und Maurice so schwer, das sie die restlichen Trainingseinheiten nicht mehr absolvieren konnten. Beiden gute Besserung, im Gegensatz zu Philip, welcher am Montag mit einer Platzwunde in die Notaufnahme musste( 3 Stiche), konnte dieser am Mittwoch wieder leicht ins Training einsteigen. Ein gemütlicher Grillabend schloss den Tag ab. Nach der vormittäglichen Einheit am Mittwoch war Tretbootfahren auf dem Arendsee nach dem Mittag angesagt. Um 15:00 Uhr verabschiedeten wir uns aus Arendsee und waren um 18:30 Uhr wieder in Bruchmühle. Am Donnerstag begann der Tag mit einem leckeren Frühstück im Sportcasino und 5 weiter Spieler stiegen in Training ein. Nachmittags wurde von Allen das DFB Fußballabzeichen erfolgreich bestanden und am Abend ging es zu einem weiteren Testspiel zu Germania Schöneiche. Nicht nur das deutliche Ergebnis von 7:0 (3:0) stimmte das Trainerteam Frank Hemberger/Dieter Hill froh, sondern vor allem die Art und Weise machte Hoffnung auf eine gute Saison. Trotz der Strapazen der letzten Tage, überzeugten alle Spieler mit hohen Laufaufwand und Zweikampfstärke, angetrieben von einem starken Gorden Koplin im Mittelfeld. Was noch herausstach, 7 Tore, 7 verschiedene Torschützen. Leider ging auch dieses Spiel nicht ohne Verletzung von statten, unser Nico Kühne zog sich eine leichte Zerrung zu und musste nach einem guten Spiel passen. Zwei Trainingseinheiten am Freitag, wobei die Muskeldehnung mit Franziska Rahn nochmal eine besondere Herausforderung für unsere Jungs darstellte und eine anschließende, kurze Auswertung schlossen diesen Trainingseinstieg in die Saison 2016/17 ab. Im Fazit waren sich alle Beteiligten einig, trotz aller Anstrengungen machte es Spaß, endlich wieder dem runden Leder nachzujagen und es wächst eine erfolgversprechende Gemeinschaft zusammen, welche eine gute Rolle in der Landesklasse spielen kann.
Das erste Pflichtspiel startet am Sonntag, den 11.09.2016 in Bruchmühle, Anpfiff 10:30 Uhr, mit dem Pokalerstrundenmatch gegen den SV Bötzow (LK Nord/West). Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Zuschauer freuen.

Frank Hemberger, Trainer SG 47 Bruchmühle e.V., Samstag, den 03.09.2016

SG 47 Bruchmühle // Verein
SG 47 Bruchmühle // Verein

Sportanlage

Rasenplatz frei
   
Kunstrasenplatz frei
SG 47 Bruchmühle // Verein

Aktuelle Termine

Sponsoren

Der Vorstand gratuliert

Geburtstagsliste


Sponsoren

SG 47 Bruchmühle // Verein

Bruchmühler Ortsseite

Bruchmühle
SG 47 Bruchmühle // Verein

Wir sind auch auf Facebook vertreten!

Facebook

 SG 47 Bruchmühle // Verein

Änderungen



Spielbericht C1-Junioren

Spielbericht C1-Junioren

Staffelspielplan aller Junioren

neuer Casino Betreiber

Staffelspielplan 1+2.Männer, A-B-Junioren

Abschlussfeier Bambinis


hier